Der Verein

Geschichte

    • 1973
      Am 20. Dezember 1973 wurde die Gründungsversammlung im Gasthaus Jägerhaus in Triberg abgehalten. Sie ist somit die Stunde Null unseres Vereines.
    • 1974
      Die Vereinsgründung wurde wirksam zum 1. Januar 1974. Der Verein wird Mitglied beim Landesfischereiverband Baden e.V.
    • 1975
      Wir bekommen unsere ersten „eigenen“ Gewässer. Die da sind: Die Fischgewässer der Gemeinde Schonach, der Wehrlebaschenweiher und der Rensbergweiher. Ersmals wird Fischbesatz in vereinseigene Gewässer gebracht. Und zwar: 900 Bachforellen, 200 Regenbogenforellen und 75 Schleien.
    • 1976
      Jetzt konnten wir auch den Bergsee in Triberg pachten und gleichzeitig fand das erste Bergseefest mit Preisangeln statt.
    • 1979
      Das erste Königsfischen wird abgehalten.
    • 1986
      Aus Mangel an Besuchern und Teilnehmern am Preisangeln wird das Bergseefest zum letzten mal durchgeführt.
    • 1988
      Nach umfangreichem Schriftverkehr mit der Gemeinde Gremmelsbach und der Stadt Triberg gelingt es uns die Gutach bis zur Gemarkungsgrenze Niederwasser zu pachten.
    • 1998
      25 Jahre ASV Schwarzwaldquelle. Das Jubiläum wird im Jägerhaus in Triberg gefeiert, an dem Ort an dem alles begann.

Vorstand

Thomas Otto
Erlenweg 7
78136 Schonach
email: info@asv-schwarzwaldquelle.de

Tel.: 0 77 22 / 3976